Wie sieht meine Gemüsekiste aus?

Der Inhalt der Gemüsekiste ist je nach Ernteanteil und Saison unterschiedlich. Grundsätzlich achten wir auf eine große Vielfalt, saisonellem Gemüse und verzichten auf Plastikverpackungen. Auf individuelle Wünsche kann eingegangen werden, wenn dies im Vorfeld mit allen ErnteanteilnehmerInnen geklärt wurde. Die genaue Größe wird im Vorfeld in der Vollversammlung besprochen. Je nach Verteilungsform ist es möglich den Inhalt deiner Kiste selbst zu erstellen (gerechte Aufteilung auf alle ErnteanteilnehmerInnen), oder er wird von uns zusammengestellt und steht ab Hof, oder an einer der Verteilerstellen zum Abholen bereit. Zusätzlich kannst du auf unserer Homepage Näheres über ausgewählte Gemüsesorten deiner aktuellen Gemüsekiste erfahren (z.Bsp. Raritäten), sowie einen Rezeptvorschlag finden. Eine Auflistung der Gemüseklassiker und Raritäten findest du auf der Seite ‘Grünzeug’, der Inhalt kann aber je nach GartenJahr variieren.

Ich fahre mit meiner Familie im Sommer drei Wochen auf Urlaub. Was passiert mit meinem Ernteanteil?

Falls man weniger Gemüse benötigt, oder man seinen Ernteanteil zum Beispiel aufgrund von Urlaub nicht annehmen kann, versuchen wir die übrig gebliebene Ernte auf andere Wege an Dritte abzugeben. Der Erlös hierfür wird abzüglich der Unkosten (Stellkosten, Benzin,...) jeweils zwischen dem ‘Besitzer’ des Erntanteils und uns aufgeteilt/gutgeschrieben. Natürlich besteht immer die Möglichkeit seinen Ernteanteil an Andere (andere ErnteanteilnehmerInnen, Familienmitglieder, Bekannte) abzugeben.

Gibt es einen Vertrag?

Ja, als ErnteanteilnehmerIn verpflichten Sie sich ein Jahr lang unseren Bauernhof zu unterstützen. Dafür erhalten Sie von uns produziertes Gemüse gratis.

Kann ich auch nur zwei Monate lang die Erntekiste beziehen?

Nein. ErnteanteilnehmerInnen verpflichten sich für eine gesamte Saison, da sonst eine vernünftige Jahresbudgetfinanzierung nicht möglich ist.

Wie lange dauert die Saison?

Im Jahr 2015 beginnt die Saison mit Ende April und endet Ende Dezember. Unser Ziel ist es die Saison in den nächsten Jahren zu verlängern.